Sie sind hier: Startseite Forschung Lehrforschungsprojekte Beyond the Black Mirror

Beyond the Black Mirror

Lehrforschungsprojekt 2020/21, Leitung: Ruth Dorothea Eggel

Titel: Beyond the Black Mirror

Kulturanalyse digitaler Welten

Virtuelle Räume sind in aller Munde. Computerspiele locken mit neuen
digitalen Welten. Soziale Medien eröffnen uns sogenannte Onlineräume.
Technik-Dystopien verheißen einen Posthumanismus, in dem menschliche
Praxis mit der von Maschinen verschwimmt. Aber ist „Raum“ nur eine
Metapher für digitale Medien? Gibt es einen Raum hinter dem Black
Mirror? Kann man Cyber-Spaces auch kulturanthropologisch erforschen?

Eine Kulturanalyse digitaler Räume versucht in Methodik und Theorie den
Besonderheiten von Digitalität gerecht zu werden. Sie erforscht
Online-Praktiken in lokal situierten Kontexten und betrachtet kulturelle
Konstruktionen von und durch digitale Technologien. Zwischen
individuellen Praktiken und Gesellschaft zeigen sich die Verbindungen
von Akteur*innen, Servern und Programmen. Wie viel Kultur steckt in
einem Algorithmus? Wie schreiben Interfaces in Alltagspraktiken ein?
Welche Bedeutungen generieren Source-Codes? Wie manifestieren sich
Machtverhältnisse in digitalen Technologien? Und welche Potentiale
bieten Online-Räume für die Aneignung durch Akteur*innen?

Das gemeinsame Lehrprojekt untersucht die Implikationen von Digitalität
in der Alltagpraxis kulturanthropologisch. Die Studierenden lernen ein
ethnografisches Forschungsprojekt, von der ersten Forschungsskizze bis
zur Veröffentlichung, durchzuführen. Die Ergebnisse des
Forschungsprojekts werden ab Sommer 2021 im Blog-Format publiziert.

Artikelaktionen