Sie sind hier: Startseite Fristverlängerungen für Masterregistrierung (29.6.) und Nachweis der Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen

Fristverlängerungen für Masterregistrierung (29.6.) und Nachweis der Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen

Es wurde die Frist für die Masterregistrierung vom 18.06. auf den 29.06. verlängert! Da die Anmeldung derzeit nicht, wie sonst üblich, im Prüfungsamt stattfinden kann, wurde das Verfahren auf ein digitales Procedere (damit die Registrierung schnell vorgenommen werden kann), flankiert von der postalischen Übersendung (damit mit den Papierunterlagen die Papierakten angelegt werden können und, wo nötig, beglaubigte Kopien auch überprüfbar vorliegen) umgestellt. Hierzu ist noch zu erwähnen, dass durch § 3 des Rektoratsbeschlusses die Frist zum Nachweis der Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen von sechs auf zwölf Monate verlängert worden ist, so dass auch nach dem 29.06. niemand befürchten muss, unmittelbar mit einer Rückmeldesperre belegt zu werden, wenn er/sie die Bachelorabschlussdokumente durch Auswirkungen der Corona-Krise bis zum diesem Datum noch nicht vorlegen kann. Die Studierenden können sich dann auch ohne vollständige Unterlagen über das Kontaktformular an das Prüfungsbüro wenden. Erst dann, wenn sie bis zu einer Nachfrist am 17.12.2020 die Unterlagen nicht nachgereicht haben, wird eine Rückmeldesperre für das Sommersemester 2021 veranlasst.

Artikelaktionen