Sie sind hier: Startseite Studium Für Studierende Ausschreibungen (extern) Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in München

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in München


 
Von: [Email protection active, please enable JavaScript.] [mailto:[Email protection active, please enable JavaScript.]] Im Auftrag von Wolf, Gabriele
Gesendet: Mittwoch, 24. Juli 2019 13:14
An: '[Email protection active, please enable JavaScript.]'
Betreff: [kv] STELLENAUSSCHREIBUNG: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in München
 
Die Bayerische Akademie der Wissenschaften sucht für das Institut für Volkskunde der Kommission für bayerische Landesgeschichte zum 1. November 2019
 
eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) in Vollzeit
 
und zunächst befristet auf zwei Jahre. Eine Entfristung ist vorgesehen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E 13.
 
Das Institut für Volkskunde ist als außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften angegliedert. Im breiten Forschungsfeld der Alltagskultur erschließt es kulturgeschichtliche Zeugnisse aus Bayern, verfügt über archivalische Sammlungen zu unterschiedlichen Themen sowie eine Fachbibliothek. Es veröffentlicht das Bayerische Jahrbuch für Volkskunde und Schriftenreihen. Zum Institut gehört die Beratungsstelle Immaterielles Kulturerbe Bayern.
 
Ihre Aufgaben:
- Eigenständige Forschungen über volkskundliche Themen in Bayern und damit die Möglichkeit, das Profil des Instituts mitzugestalten;
- Redaktionelle Arbeit am Bayerischen Jahrbuch für Volkskunde und Betreuung der vom Institut herausgegebenen anderen Publikationen;
- Fachlichen Betreuung von Archivbeständen (incl. konservatorischer Aspekte) und Bibliothek;
- Öffentlichkeitsarbeit und Förderung von Kooperationen (incl. Lehre);
- Mitwirkung an der allgemeinen Institutsarbeit (Verwaltungsaufgaben; Beantwortung von Anfragen; Entwicklung von Projekten).
 
Wir erwarten:
- Promotion im Fach Volkskunde / Vergleichende Kulturwissenschaft / Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie / Empirische Kulturwissenschaft oder einem vergleichbaren Fach;
- Fähigkeit zu sorgfältiger und eigenverantwortlicher wissenschaftlicher Arbeit, Erfahrungen mit Forschungs- und Publikationstätigkeit, persönliches Engagement;
- gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten sowie strukturierte Arbeitsweise; Kenntnisse in gängigen Programmen zu Textverarbeitung und Umgang mit Datenbanken setzten wir voraus.
 
Die Akademie fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen behinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei im Wesentlichen gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Tätigkeit und Arbeitsplatz sind für Schwerbehinderte bedingt geeignet; das Institut für Volkskunde ist nicht barrierefrei.
 
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Curriculum Vitae, Publikationsverzeichnis) bis zum 13. August 2019 in einer Datei per Email an [Email protection active, please enable JavaScript.]. Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Gabriele Wolf zur Verfügung (Tel. 089-515561-42).
 
Bitte lesen Sie unter dem Link http://badw.de/die-akademie/service-und-jobs.html#c3843 die Datenschutzhinweise im dortigen PDF-Dokument nach. Mit ihrer Bewerbung bestätigen Sie die Kenntnisnahme des Hinweisblattes und willigen in die Erhebung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbung bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ein.
 

Dr. Gabriele Wolf
Institut für Volkskunde
der Kommission für bayerische Landesgeschichte
bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Barer Straße 13
80333 München
 
Tel.  089 – 51 55 61 42
[Email protection active, please enable JavaScript.]
http://volkskunde.kbl.badw.de

Artikelaktionen